bannerKG02
Startseite
Vorstand
Tollitäten
Elferrat
Garden
Orden
   KG-Events
 Aktuelles
Termine
Bilder
Chronik
Links
   Impressum
gästebuch_
eifelfotocom
fb

Die Veranstaltungen der KG Sütenicher Schlipse

1. Die Prinzenproklamation

Alljährlich werden am 1. Samstag nach dem 11.11. in Sötenich die neuen Tollitäten der KG Süetenicher Schlipse im Rahmen der Prinzenproklamation zum Sessionsauftakt im Sötenicher Bürgerhaus gekürt. Dabei ist die Tradition der Geheimhaltung um die Sötenicher Tollitäten bis heute erhalten. Die neuen Inhaber des höchsten Amts der KG werden bei den Erwachsenen vom Präsidenten und bei den Kindern von der Prinzenführerin gekürt. In der Vereinsgaststätte werden vor jeder Session bei der "Prinzenlotterie" Wetten auf die neuen Tollitäten abgeschlossen. Die Namen der Würdenträger sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern gelten als das bestgehütete Geheimniss Sötenichs, welches im Laufe der Veranstaltung im Rahmen eines bunten karnevalistischen Programms gelüftet wird.

2. Das Tollitätenschmücken

In der Session 1988/1989 baute der Kegelclub der Tollitäten Clemens I. und Christel II. ein schmuckes Wachhäuschen mit Wachsoldat, welches vor dem Haus des Prinzenpaares aufgestellt wurde. . Seit dem wird diese Ehrenwache in jeder Session vor dem Haus des Prinzen postiert. Anfangs geschah das noch im kleineren Rahmen mit dezentem Hausschmuck. Über die Jahre hat sich dieser Termin jedoch zu einem Top-Event im Veranstaltungskalender entwickelt. Unter Beteiligung zahlreicher Vereinsmitglieder, der Nachbarschaft sowie sonstiger Angehöriger der Tollitäten werden Strasse und Wohnhaus mit einer Komplett-Dekoration versehen. Die anschließenden Feten genießen mittlerweile Kult-Status. Zu Einzelheiten dieser Exzesse schweigt des Autoren Höflichkeit.

3. Die Kostümsitzung

Alljährlich steigt zwei Wochen vor dem Karnevalswochenende samstags das Top-Event der KG Süetenicher Schlipse, die große Kostümsitzung, zusammengesetzt aus einem bunten Programm einheimischer und auswärtiger Kräfte. Seit vielen Jahren ist es guter Brauch, dass unser Karneval unter einem Sessionsmotto steht. Dementsprechend ist das Bürgerhaus für die jeweilige Session komplett thematisch dekoriert. Ebenso kostümiert sich der Elferrat und gestaltet die Sitzungseröffnung.

4. Die Kindersitzung

Als in der Session 1990/1991 wegen des Golfkrieges kurzfristig die Karnevalsumzüge abgesagt wurden, beschlossen die Schlipse, das bereits gekaufte Wurfmaterial im Rahmen einer Saalveranstaltung unter das Volk, besonders die Kinder zu bringen. Das war die Geburtsstunde der Kindersitzung, welche seit der Session 1991/1992 alljährlich am Karnevals-Sonntag stattfindet. Gab es in der ersten Jahren noch ein gemischtes Programm gestaltet von Erwachsenen und Kindern, begeisterten sich schnell so viele Kinder für die Karnevalsbühne, dass schon nach wenigen Jahren eine Sitzung ausschließlich von Kindern für Kinder gestaltet werden konnte, was bis heute Gültigkeit hat. Natürlich ist im organisatorischen Bereich Unterstützung nötig, die alljährlich durch ein fleißiges Orga-Team geleistet wird. Den vielen engagierten Helferinnen und Helfern sei für die tolle Arbeit (und die verschlissenen Nerven) an dieser Stelle herzlich gedankt. Schon viele Karnevalskarrieren starteten auf der Bühne der Sötenicher Kindersitzung.

Das aktuelle Moderatoren-Dreamteam bilden Meike Hensch und Tobias Geschwind.

5. Der Rosenmontag

Der Rosenmontagszug findet in Sötenich, wie der Name schon vermuten lässt, traditionell am Tag zwischen Karnevalssonntag und dem Veilchendienstag statt. Start ist um 14:00 Uhr in der Bendenstraße. Die Zeiten, wo am Straßenrand kaum Publikum stand, weil fast alle Sötenicher aktiv im Rahmen einer Fußgruppe oder auf einem Wagen beteiligt waren, sind leider vorbei. Dies ist teilweise auch der politisch übergestülpten Karnevalsbürokratie (Wagen-TÜV) geschuldet. Gleichwohl haben alle aktiven wie passiven Akteure bei unserem kleinen, aber feinen Umzug immer einen Riesenspaß, was sich auch an der zunehmenden Beteiligung auswärtiger Gäste festmachen lässt. Garantiert werden wetterunabhängiger Spaß und gute Laune ebenso wie reichlich Süßigkeiten für die Kinder und Flüssignahrung für die Erwachsenen. Die gute Stimmung wird nahtlos in unser Bürgerhaus transportiert, wo alle Beteiligten bis zum Abwinken den Tag gemeinsam ausklingen lassen.

6. Der Veilchendienstag

Zum Sessionsfinale am Veilchendienstag geben die Schlipse noch mal richtig Gas. Die ganze Mannschaft ist gefordert zum Abschmücken des Bürgerhauses, Abbau der Wagen und Verstauen des gesamten Equipements. Nach kurzer Verschnaufpause geht es dann zum Fischessen im Standquartier "by Hämmer". Nach einem ersten Sessionsrückblick und der gegenseitigen "Bestrunzung", wie gut wir wieder waren, wird sich zuerst gestärkt mit lecker Fisch. Dann folgt der Höhepunkt der Veranstaltung, die Aufnahmeprüfung des Prinzen in den Club der Exprinzen. Diese Prüfung wird von der Tollität des Vorjahres abgenommen, und besteht - je nach Gusto des Prüfers - aus mehr oder weniger gemeinen Aufgaben. Zum Abschluss entscheiden die anwesenden Clubmitglieder, ob der Kandidat die Prüfung bestanden- und sich damit als würdig erwiesen hat, den Orden des Clubs der Exprinzen zu tragen. Anschließend werden dann die letzten Reserven im Rahmen einer Abschlussfete mobilisiert, wobei auch schon so manches Tränchen geflossen ist.

7. Weitere Aktivitäten...

Unser Sommerfest

Alle zwei Jahre veranstaltet die KG auf dem Sportplatzgelände ihr großes Sommerfest. Start ist Samstagabend mit einem Dämmerschoppen. Allein dieser ist frei nach dem Sötenicher Motto: "Stell eine Bierbude auf den Platz und rufe ein Fest aus, und die Leute kommen" schon immer ein Erfolg. Die eigentliche Gaudi steigt aber Sonntags mit dem großen Spielfest für unsere "Pänz". Bei zahlreichen Attraktionen wie Kinderkarussell, Hüpfburg, Trampolin, Kinderschminken, Spiel- und Bastelangeboten, Malwettbewerben, Minibagger, Kistenklettern und sonstigen jährlich wechselnden Vorführungen amüsieren sich große- wie kleine Gäste den ganzen Tag. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer bestens gesorgt, ebenso wie für die musikalische Unterhaltung durch den Musikverein Sötenich.

Die Aktiventour

Nach jeder Session lädt die KG die zahlreichen Akteure, Helferinnen und Helfer als kleines Dankeschön für ihr Mitwirken zu einer Tour ein. Über die Jahre wurden unterschiedliche Ziele angesteuert und viele Freizeiteinrichtungen unsicher- sowie diverse Wirte glücklich gemacht, aber wie immer lautete das Resümee: Wir hatten Spaß und dürfen gerne wiederkommen.

Wagenbau und Saalschmücken

"Das machen wir im Sommer" so lautet der alljährliche Spruch des Elferrats zum Thema Wagenbau. Erstaunlicherweise sind die Sommer aber immer so kurz, dass die Baumaßnahmen kurz vor knapp mit halb erfrorenen Fingern abgeschlossen werden. Naturgemäß haben wir weniger Zeitoptionen zum Saalschmücken. Viele fleißige Hände garantieren aber, dass sich unser Bürgerhaus pünktlich zum Sessionsstart passend zum jeweiligen Motto in eine karnevalistische Wohlfühloase erster Sahne verwandelt.